Schnell und Leicht



Schnelle Küche

Kaum eine Mahlzeit lässt sich so unkompliziert und schnell zubereiten wie Nudeln. Die Teigwaren einfach in sprudelnd kochendes Wasser geben – einen Liter pro 80 Gramm Nudeln. Die Kochzeit beträgt sechs bis 14 Minuten. Dann nur gelegentlich umrühren und ab und zu die Bissfestigkeit testen. Zu guter Letzt die servierfertigen Nudeln in ein großes Sieb geben und diese kurz abtropfen lassen. Nudeln gehören damit zu den ältesten Convenience-Produkten der Welt: Einfach, bequem und dadurch besonders verbraucherfreundlich. Kaum ein Tiefkühlprodukt kann bei diesem Tempo mithalten.

Auch die Sauce zu den Nudeln muss keinen Aufwand bedeuten und bedarf keiner hohen Kochkunst. Passierte Tomaten, Pesto, Gemüse – auch die Sauce kann schnell gehen. Genauso schnell kann mit Nudeln ein neues Essen gezaubert werden, wenn vom Vortag Fleisch oder Gemüse übrig geblieben ist. Die Nudeln bissfest kochen und dann mit dem Fleisch oder dem Gemüse in der Pfanne zubereiten oder in einer Auflaufform überbacken: Fertig ist ein neues Gericht. Wenn man auch wenig Zeit zum Kochen hat, Zeit zum Essen und Genießen sollte man sich nehmen. Rezeptvorschläge zur schnellen Zubereitung sind:

Mehr Informationen zur schnellen Küche finden Sie unter:

Neuerdings finden Sie unsere Rezeptvorschläge auch zum Hören unter folgendem Link: Nudel-Pods