Nudelküche



Nudel-Tapa mit Tomatensauce

Nudel-Tapa mit Tomatensauce
Größeres Bild 
Download (817 KB, JPG) 

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß:27,4 g
Fett:21 g
Kohlenhydrate:24 g
kcal:414
kJ:1735

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Karotte
  • 1 Zucchini
  • 1 mittelgroße Stange Lauch
  • 200 g tiefgekühlter Blattspinat (gekocht)
  • 100 g tiefgekühlte Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Butter
  • 250 g Hörnchennudeln (gekocht)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss
  • 50 g Gouda (gerieben)
  • 8 Eier (verquirlt)
  • 1 Auflaufform / 1 beschichtete Pfanne

Zusätzlich für die Tomatensauce:

  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 850 ml geschälte Tomaten aus der Dose
  • Kräuter der Provence

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Karotte und Zucchini in ½ cm große Würfel schneiden und blanchieren. Den Lauch in große Ringe schneiden und waschen. Den Blattspinat auftauen und grob hacken. Die Erbsen auftauen. Die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Das Gemüse untermengen und die gekochten Hörnchennudeln dazugeben. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und geriebener Muskatnuss abschmecken. Den Gouda unterheben. Die Masse in eine gebutterte Auflaufform geben und mit Ei übergießen. Das Nudel-Tapa im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

Für die Tomatensauce die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in Butter anschwitzen. Die Knoblauchzehe schälen und feinhacken. Den Knoblauch, die Tomaten und die Kräuter dazu geben. Bei milder Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Nach Belieben würzen und durch ein Sieb passieren.

Tipps

Dieses Gericht kann als warmes Hauptgericht mit Tomatensauce sowie als kalte Vorspeise, in Würfel geschnitten und mit kalter Tomatensauce serviert werden. Anstelle der Hörnchennudeln können Sie auch eine andere Nudelform (z. B. Spiralen oder Röhrchennudeln) verwenden.

Zubereitungszeit

ca. 1 Stunde

Rezept weiterempfehlen


Zur Rezeptsuche