Nudelküche



Spiralnudeln mit Oliven-Sardellen-Sauce und Salat mit Sprossen

Spiralnudeln mit Oliven-Sardellen-Sauce und Salat mit Sprossen
Größeres Bild 
Download (9,55 MB, JPG) 

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß:25 g
Fett:30 g
Kohlenhydrate:70 g
kcal:640
kJ:2700

Zutaten für 4 Personen

Für den Salat

  • 2 Kopfsalatherzen (gibt's im gut sortierten Supermarkt)
  • 2 kleine Radicchio
  • 2 kleine Hände voll Sprossen (z. B. Weizen-, Rettich- oder blanchierte Sojabohnensprossen)
  • 100 g Joghurt
  • Saft von 1 Zitrone
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl


Für die Nudeln

  • Jodsalz
  • 2 Dosen Sardellen in Öl (90 g Inhalt)
  • 16 getrocknete schwarze Oliven
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Spiralnudeln
  • 3 - 4 EL Olivenöl
  • 2 Dosen Tomatenstücke mit Kräutern (400 g Inhalt)
  • 3 - 4 EL Ajvar (Paprikamus)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • einige Kapern nach Belieben für die Garnitur

Zubereitung

Für den Salat die Salatköpfe zerteilen, putzen, waschen, trockenschleudern und grob zerzupfen. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen. Aus Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Olivenöl eine Marinade rühren. Die Salatblätter mit der Marinade vermengen, anrichten und mit den Sprossen bestreuen.

Für die Nudeln reichlich Salzwasser zum Kochen aufsetzen. Die Sardellen abgießen, kurz abbrausen, trockentupfen und grob hacken. Die Oliven entsteinen und ebenfalls grob zerkleinern.

Die Nudeln in das kochende Salzwasser geben und nach Packungsanweisung bisssfest garen. Abgießen, kurz kalt überbrausen, abtropfen lassen und gegebenenfalls warm stellen. Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Sardellen, Oliven- und Tomatenstücke dazugeben und alles offen bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren etwas eindicken lassen.

Die Knoblauchzehen abziehen und dazupressen. Die Sauce mit Ajvar, Zitronensaft, Zucker und Salz abschmecken.

Die Nudeln mit der Sauce vermischen und mit dem Schnittlauch bestreut servieren. Nach Belieben mit einigen Kapern garnieren.

Zubereitungszeit

ca. 45 Min.

Rezept weiterempfehlen


Zur Rezeptsuche