Nudelküche



Spiralnudeln mit Kürbis-Spinat-Sauce

Spiralnudeln mit Kürbis-Spinat-Sauce
Größeres Bild 
Download (1,97 MB, JPG) 

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß:19 g
Fett:17 g
Kohlenhydrate:74 g
kcal:530
kJ:2200

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Blattspinat (TK) oder 750 g frischer Spinat (blanchiert und gut ausgedrückt)
  • 1 große Zwiebel
  • 750 g Kürbisfleisch
  • 4 EL Olivenöl
  • je 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • gemahlene Kurkuma (Gelbwurz)
  • Ingwerpulver und gekörnte Gemüsebrühe
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 400 g Spiralnudeln
  • 50 g geriebener Parmesan

Zubereitung

Bei Verwendung von Tiefkühlspinat den Spinat auftauen lassen bzw. frischen Spinat blanchieren und danach gut ausdrücken.

Die Zwiebel abziehen. Zwei Drittel vom Kürbisfleisch und die Zwiebel sehr grob würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel- und Kürbisstücke darin einige Minuten unter Rühren anbraten, nicht braun werden lassen. Den Topfinhalt zu drei Vierteln mit Wasser aufgießen und den Kürbis zugedeckt etwa 15 Minuten garen. Alles mit dem Pürierstab pürieren.

Das restliche Kürbisfleisch in gut 1 cm große Würfel schneiden, den Spinat sehr grob hacken und beides zum Kürbispüree geben. Die Sauße mit den Gewürzen, der Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer pikant abschmecken und 12 - 15 Minuten garen, bis die Kürbiswürfel weich sind. Dann nochmals abschmecken.

Während die Sauce kocht, die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsaufschrift bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen und mit der Sauce zu Tisch bringen. Den Parmesan separat dazu reichen.

Zubereitungszeit

ca. 60 Minuten

Rezept weiterempfehlen


Zur Rezeptsuche