Nudelküche



Muschelnudeln mit Aprikosensauce

Muschelnudeln mit Aprikosensauce
Größeres Bild 
Download (7,65 MB, JPG) 

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß:11 g
Fett:17 g
Kohlenhydrate:67 g
kcal:471
kJ:1973

Zutaten für 8 Personen

  • ½ unbehandelte Zitrone
  • 2 Orangen
  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 30 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • ¼ l Wasser
  • 250 g Muschelnudeln
  • Salz
  • 25 g Pistazien (gehackt)
  • Zitronenmelisse
  • 1 Pckg. Vanilleeis (oder ¼ l Schlagsahne und 1 Pckg. Bourbon-Vanillezucker)

Zubereitung

Die Zitronenschale dünn abreiben. Zitrone und Orangen auspressen. Aprikosen in kleine Stücke schneiden.

Butter in einer Pfanne erhitzen und den Zucker darin karamellisieren lassen. Aprikosenstücke zugeben und anschwitzen. Mit dem Wasser und der Saftmischung ablöschen (Vorsicht, es kann spritzen!). Die Zitronenschale dazugeben und das Ganze 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Muschelnudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. (Die Sahne mit dem Vanillezucker Steifschlagen.)

Die Sauce im Topf pürieren und mit den Muschelnudeln vermischen. Auf Tellern anrichten und jeweils eine Kugel Vanilleeis auf die Nudeln setzen (bzw. die Schlagsahne auf den Nudeln verteilen.) Mit den Pistazien und den Zitronenmelisseblättchen garnieren und sofort servieren.

Tipps

Das Eis soll auf den Nudeln langsam zergehen!

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten

Rezept weiterempfehlen


Zur Rezeptsuche