Nudelküche



Makkaroni-Spinat-Terrine

Makkaroni-Spinat-Terrine
Größeres Bild 
Download (6,79 MB, JPG) 

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß:36 g
Fett:55 g
Kohlenhydrate:51 g
kcal:843
kJ:3534

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g Makkaroni
  • 1 EL Öl
  • 300 g TK-Blattspinat
  • 80 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tomaten
  • 50 g Parmesan
  • 300 g Sauerrahm
  • 3 Eigelb
  • 200 g Hartkäse (Emmentaler, Gouda)
  • Salz, Pfeffer
  • 30 g Butter für die Form


Für die Sauce

  • 60 g Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Tomatenmark
  • 200 g Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • frische Kräuter (Basilikum, Oregano)
  • 200 g Brühe
  • 40 g Parmesan

Zubereitung

Die Makkaroni in Salzwasser und Öl bissfest garen und abschrecken. Den Spinat nach Packungsanweisung garen, ausdrücken und grob schneiden und mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Knoblauch würzen. Die Tomate überbrühen, abziehen und würfeln. Schalotten abziehen, fein würfeln und andünsten. Tomatenwürfel mit der durchgepeßten Knoblauchzehe, den Schalottenwürfeln und geriebenem Parmesan vermischen. Den Sauerrahm mit dem Eigelb verrühren und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Terrinen- oder Kastenform ausbuttern.

Als erstes eine Schicht Makkaroni einlegen, mit der Sauerrahmmischung übergießen und mit Reibekäse bestreuen. Eine Schicht Spinatfüllung darauflegen und diese wieder mit Reibekäse bestreuen. Den Vorgang einmal wiederholen. Abgeschlossen wird mit einer Schicht Makkaroni, die mit Sauerrahmmischung übergossen und mit Reibekäse bestreut wird. Den Kuchen mit durchlöcherter Alufolie abdecken und bei 180 °C 1,5 Std. backen. Die Alufolie 10 Minuten vor Ende der Garzeit abnehmen. Den Kuchen vor dem Anschneiden 10 Minuten ruhen lassen. Inzwischen die Tomatensoße zubereiten: Die Schalotten und den Knoblauch schälen, hacken und in Olivenöl andünsten. Das Tomatenmark zugeben. Die Tomaten in Stücke schneiden, Kräuter und Gewürze zugeben, mit Brühe auffüllen und etwas einköcheln lassen. Anschließend abschmecken und durch ein Sieb passieren. Die Terrine schneiden und mit der Tomatensauce und geriebenem Parmesan servieren.

Zubereitungszeit

40 Min.

Rezept weiterempfehlen


Zur Rezeptsuche