Nudelküche



Nudel-Gemüserolle mit Austernpilzragout

Nudel-Gemüserolle mit Austernpilzragout
Größeres Bild 
Download (9,78 MB, JPG) 

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß:22 g
Fett:18 g
Kohlenhydrate:87 g
kcal:605
kJ:2536

Zutaten für 4 Personen

  • 12 Lasagneblätter (320 g)
  • 400 g Karotten
  • 25 g Amaranth (Reformhaus)
  • 400 g Zucchini
  • 80 g Spinat (TK)
  • 10 g Haferflocken
  • 100 g Hüttenkäse
  • ca. 100 g Weizenmehl (Aurora)
  • 400 g Austernpilze
  • ca. 150 ml Sahne
  • 1 EL Weizenmehl
  • ½ Bund Schnittlauch
  • Gewürze (Gemüsebrühe, Meersalz und Pfeffer)

Zubereitung

Lasagne-Platten nach Packungsanweisung garen. Karotten schälen und grob zerkleinern. Mit etwas (ca. 75 ml) Wasser und dem Amaranth dünsten und 35 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen. Austernpilze putzen und zerkleinern. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Nudelplatten auf feuchte Geschirrtücher legen: Je zwei Platten mit der kurzen Seite aneinander legen. Eine Platte auf die Naht legen. Eine weitere Platte quer halbieren und die Hälften auf der ersten Lage anordnen.

Zucchini putzen, klein schneiden und mit vier EL Sahne aufsetzen. Den Spinat hinzufügen und zugedeckt zwei Minuten bei niedriger Temperatur kochen lassen. Deckel abnehmen und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Die Zucchini pürieren, Haferflocken und ca. 50 g Weizenmehl (nach Bedarf) hinzufügen, durchschwitzen bis eine streichfähige Masse entsteht, die Hälfte des Hüttenkäses unterrühren und auf die Nudelplatten verteilen. Bei den gegarten Karotten die übrige Flüssigkeit verdampfen lassen. Ca. vier EL Sahne hinzufügen und pürieren. Ca. 50 g Weizenmehl nach Bedarf hinzufügen, ausquellen lassen, so dass eine streichfähige Masse entsteht. Die zweite Hälfte Hüttenkäse hinzufügen und unterheben. Die Karottenmasse über die Zucchinimasse auf den Nudelplatten verteilen und verstreichen. Aus den Platten drei Rollen drehen. Jede in vier Scheiben schneiden und auf ein gefettetes Blech legen und mit Folie bedecken, im Ofen erwärmen. Die Austernpilze in Butter und Öl andünsten, mit Mehl bestäuben, den Rest Sahne und etwa 1/8 Liter Wasser zufügen mit Gemüsebrühe, Pfeffer abschmecken und aufkochen.

Je drei Nudelrollen-Scheiben neben den Austernpilzen anrichten, mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Zubereitungszeit

1,5 Std.

Rezept weiterempfehlen


Zur Rezeptsuche