Nudelküche



Nudelschmarren

Nudelschmarren
Größeres Bild 
Download (8,62 MB, JPG) 

Nährwerte pro Portion:
Eiweiß:31 g
Fett:63 g
Kohlenhydrate:121 g
kcal:1195
kJ:5019

Zutaten für 6 Personen

  • 150 g Nudelhörnchen
  • 150 g Rosinen
  • 7 cl braunen Rum
  • 12 Eier
  • 120 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 600 ml Milch
  • 230 g Butter
  • 150 g Mandelstifte
  • 600 g Boskop-Äpfel
  • 50 g Zucker

Zubereitung

Die Nudeln in nur leicht gesalzenem Wasser nach Packungsbeschreibung bissfest kochen. Abgießen, unter Wasser abkühlen und gut abtropfen lassen. Während die Nudeln kochen, die Rosinen in einem Sieb kalt abbrausen, sehr gut abtropfen lassen und im Rum kurze Zeit einlegen. Die Äpfel schälen, vierteln, vom Kernhaus befreien und nochmals vierteln. 50 g Butter erhitzen und die Äpfel einige Minuten dünsten. Zucker zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 1 Esslöffel Zucker und 1 Prise Salz hineinrieseln lassen. Eigelb mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl und die Milch unterrühren und zum Schluss die Nudeln und die Rosinen darunter mischen. Danach den Eischnee vorsichtig darunter heben.

Gut die Hälfte der Butter in einer großen beschichteten Pfanne zerlassen. Den Teig hineingießen und bei milder Hitze auf der unteren Seite goldbraun werden lassen. Dann das Omelett mit zwei Gabeln in Stücke zerrupfen, die restliche Butter in kleinen Flöckchen in die Pfanne geben und die Mandelstifte hineinstreuen. Den Nudelschmarren weiterbacken, bis die Stücke goldbraun sind. Gedünstete Äpfel mit Nudelschmarren auf Teller anrichten, mit Puderzucker bestäuben, sofort servieren.

Zubereitungszeit

40 Min.

Rezept weiterempfehlen


Zur Rezeptsuche